Personensuche nach Verkehrsunfall in Zederhaus

 

Mai 2018

 
 

Am Wochenende ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall im Lungauer Zederhaus, bei dem zahlreiche Einsatzkräfte in den Einsatz gingen. Leider ohne Erfolg.

Zu einem großen Sucheinsatz kam es am Wochenende in den Morgenstunden in Zederhaus, nachdem ein Fahrzeuglenker von der Straße abgekommen war und mit seinem Fahrzeug in den Zederhausbach stürzte. Das Fahrzeug kam auf dem Dach im Wasser zu liegen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, fehlte von dem Lenker jede Spur. Es wurde eine große Suchaktion entlang des Zederhausbaches gestartet an dem die Wasserrettung, Bergrettung, Feuerwehr, Polizei, das Rote Kreuz sowie drei unserer Einsatz-Teams beteiligt waren. Gegen 08:00 Uhr konnte die leblose Person etwa drei Kilometer Flussabwärts von Einsatzkräften gefunden werden. „Er ist dort an einem Ast hängengeblieben“, schildert der Einsatzleiter der Wasserrettung. Die Person wurde von der Wasserrettung aus dem Bach geborgen. Es konnte leider nur noch der Tod des Fahrzeuglenkers festgestellt werden.